Für mein Projekt der Bernhard Gruben habe ich meine alte Fernsteuerung auf 2,4 GHz umgerüstet. Für die Umrüstung habe ich die Komponenten der Firma Jeti verwendet. Der Jeti Empfänger muss wie bei allen 2,4 GHz Systemen zuerst an den Sender gebunden werden bevor er verwendet werden kann. Damit wird sicher gestellt das ein Empfänger nur mit genau einem Sender funktioniert.

Beim binden merkt sich der Empfänger die eindeutige Kennung (Adresse) des Senders von dem er zukünftig Daten akzeptiert. Der Sender signiert alle Daten mit dieser Kennung, so das der Empfänger prüfen kann ob die Daten vom korrekten Sender stammen.

Für das Jeti Duplex System gibt es eine sogenannte Jetibox mit welcher die Programmierung und Bindung der Empfänger möglich ist. Da ich noch keine Jetibox gekauft habe, muss die das Binden des Empfängers mit dem BIND PLUG erfolgen.

Vor beginn des Vorgangs müssen Sender und Empfänger beide aus sein!

  1. BIND PLUG (Roter Kurzschlussstecker) in die Ext. Buchse des Empfängers einstecken.
  2. Empfänger einschalten
  3. Sender Einschalten